Bläserklassentag in Wuppertal

Anlässlich des ersten Bläserklassentags reisten die Bläserklassen der KOP gestern nach Wuppertal. Einen Tag lang probten sie dort zusammen mit rund 600 Schülerinnen und Schülern aus ganz NRW in der historischen Stadthalle Wuppertal für ein abendliches Abschlusskonzert mit dem Landespolizeiorchester NRW.

Die Idee zum ersten Bläserklassentag mit vielen Musikern hatte die Friedrich-Bayer-Realschule Wuppertal, um ihr 20-jähriges Bläserklassen-Jubiläum zu feiern. Auch an der Kopernikus-Realschule gibt es mittlerweile eine lange Tradition zu musizieren.

WDR Lokalzeit berichtet