Menü
Drucken E-Mail

 Lehrerraum bl web

Zu Gast beim Lehrer

Seit 2008 gilt das so genannte Lehrerraumprinzip an der Kopernikus-Realschule. Dies bedeutet, dass nicht die Lehrkräfte den Raum wechseln und von Klasse zu Klasse gehen, sondern jeder Lehrer hat seinen oder ihren eigenen Raum. Daher sind alle Materialien gleich griffbereit und zum Beispiel Wörterbücher, die früher aus der Fachbücherei extra mitgenommen werden mussten, stehen bereit im Regal und die selbstständige Benutzung durch die Schüler wird selbstverständlich. Ob Biologie-Modell, Landkarte, Globus oder CD-Player – alles ist sofort verfügbar.

Schulbücher im Lehrerraum -  leichter Tornister und wenig Schaden am Buch

Besonders erleichternd sind für die Schüler die halben Klassensätze Schulbücher, die in jedem Lehrerraum zur Verfügung stehen. So wird der Schulranzen um einiges leichter, da das „eigene" Schulbuch der Schüler zum Lernen und Hausaufgaben machen zu Hause bleiben kann. Positiver Nebeneffekt: die Schulbücher halten länger, da sie sich nicht so sehr durch den Transport im Tornister abnutzen und Schadensersatzforderungen für beschädigte Bücher sind auf ein Minimum seit Einführung des Lehrerraumprinzips zurückgegangen.

Schließfächer

Bücher zuhause lassen zu können ist eine Erleichterung für den Schulalltag. Darüber hinaus haben die Schüler die Möglichkeit, ein Schließfach anzumieten und dort Dinge zu verstauen, die in der Schule bleiben können oder nicht den ganzen Tag genutzt werden.
Go to top